Toggle menu

Metal Hammer

Search

Disturbed Immortalized

Modern Metal, Reprise/Warner (13 Songs / VÖ: 21.8.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Als Disturbed 2011 eine Pause verkündeten, nickten selbst Fans zustimmend. Schließlich waren die Alternative-Metaller ihrem frühen Glanz bereits seit Jahren erfolglos hinterhergehechelt. Nach Ausflügen in nicht allzu ferne Nebenprojektgalaxien fanden sie 2014 wieder zusammen und nahmen klammheimlich ihr sechstes Album auf.

Und jenes klingt, als hätte es die Auszeit nie gegeben: fett (die modernen, mit traditionellen Verweisen gespickten Riffs), fett (die Grooves) und nochmals fett (die Produktion). Über allem thront David Draimans kein Stück variable (das unsägliche Simon & Garfunkel-Cover ‘The Sound Of Silence’ spricht Bände), aber zugegebenermaßen mit hohem Wieder­erkennungswert versehene Stimme. Klar, dass die Nummer-sicher-Formel im treibenden Titelstück, dem Stampfer ‘The Vengeful One’, dem schnittigen Hit ‘Save Our Last Goodbye’ und dem solistarken ‘What Are You Waiting For’ zum Erfolg führt.

Auf Albumlänge leidet IMMORTALIZED allerdings unter der Disturbed-typischen Krankheit: Die vorhersehbare Rezeptur nutzt sich – wenngleich nicht ganz so drastisch wie auf INDESTRUCTIBLE (2008) und ASYLUM (2010) – ab. Dennoch und obwohl sich die Band trotz Pause immer noch die Zähne an THE SICKNESS (2000) und BELIEVE (2002) ausbeißt: Disturbed haben zweifellos wieder mehr Lust auf ihre Musik.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Tenside :: CONVERGENCE

King Chrome :: RIDIN' SHOTGUN

Trivium :: Silence In The Snow


ÄHNLICHE ARTIKEL

Disturbed: David Draiman singt Nationalhymne Israels beim Konzert

Während des ersten Konzerts, dass Disturbed in Israel spielten, sang Frontmann David Dreimal die Nationalhymne des jüdischen Staates.

Galerie: Disturbed + Skindred, München, Zenith, 25.04.2019

Seht hier in der Galerie die besten Bilder vom Disturbed-Konzert mit Skindred im Münchener Zenith am 25.04.2019.

Verlosung: Kickern mit Disturbed

Für zwei Termine der anstehenden Deutschland-Tournee von Disturbed könnt ihr ein ganz spezielles Treffen mit der Band gewinnen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Internet-Fundstück: Kinder reagieren auf System Of A Down

Es ist ein beliebtes Internet-Format: Menschen reagieren auf bestimmte Gegenstände, Videos oder Videospiele. Auch Metal-Bands werden in diesen Videos oft als Gegenstand der Untersuchung herangezogen, so gibt es beispielsweise ein Video, in dem Kinder zum erstmals Iron Maiden hören. In einer neuen Folge wird herausgefunden, was die junge Generation von System Of A Down hält. Neben einem Mädchen, dass sich gleich vorab als Fan äußert, fällt das Urteil auch insgesamt sehr positiv aus - obgleich ein wenig Kritik an den Shouts von Frontmann Serj Tankian fällt. Seht hier die Reaktionen der Kinder zu System Of A Down hier: https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=lbPKwPVbxVQ
Weiterlesen
Zur Startseite