Toggle menu

Metal Hammer

Search

Imperium Dekadenz Meadows Of Nostalgia

Black Metal, Season Of Mist/Soulfood 9 Songs / 77:08 Min.

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Season Of Mist

Wer braucht schon Fjorde, Satan oder aufgeschlitzte Pulsadern? Imperium Dekadenz ganz sicher nicht. Die Herren Vespasian und Horaz zeigen sich auf MEADOWS OF NOSTALGIA als größte Verfechter des überflüssigen In-die-Ferne-Schweifens und gestehen sich nur mit der Wahl ihrer Pseudonyme einen Hauch römisch-antike Exklusivität zu. Der Rest ist Schwarzwald. Dass diese mythische Region schon vom Namen her bestes Black Metal-Material bietet, wussten seinerzeit bereits die Holländer Unlord, die 1997 ihr Album SCHWARZWALD aus ihrem platten Land herüberwürgten.

Unsere Nachbarn können von einem solchen Waldgebiet allerdings nur träumen. Imperium Dekadenz haben dort im wahrsten Sinne des Wortes ihre Wurzeln und widmen dem Schwarzwald ein Konzeptwerk voll von hochklassigem deutschem Black Metal: Eher getragen als unkontrolliert rasend, eher majestätische Waldwanderung als Spurt durch den nächtlichen Forst. Tatsächlich weht ein Gefühl tiefer Nostalgie durch die ausladenden Stücke, und bei aller Bissigkeit gesteht das Duo seinem Material stets ein gerüttelt’ Maß an akustischer Ruhe, Melodik und Melancholie zu, die zu den naturnahen und mythologischen Texten passen.

Der Vorteil: Die Sagen und Mythen rund um dieses bereits den Römern bekannte Waldgebiet sind bei Weitem nicht so abgegrast wie manch andere Thematik. Spätestens, wenn die umwerfenden Chöre in ‘Ave Danuvi’ einsetzen, ist das Urteil gefällt: MEADOWS OF NOSTALGIA errichtet sich mit seiner stark erzählerischen Struktur und der Midtempo-Ausrichtung eine regelrechte Dominanz innerhalb der deutschsprachigen Schwarzwurzelgemeinde. Und das nicht nur, weil der Verfasser dieser Zeilen selbst aus dem Schwarzwald stammt.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Wacken Open Air 2022: Alle Infos zum Festival

METAL HAMMER präsentiert: Wacken Open Air Datum Das Wacken Open Air findet vom 04.08. bis zum 06.08. 2022 statt. Veranstaltungsort Das Wacken Open Air hat seinen Namen von seinem Veranstaltungsort: Denn das W:O:A findet in Wacken statt, einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein. Adresse: Hauptstraße 47 24869 Wacken Preise & Tickets Das Wacken Open Air 2022 ist ausverkauft. Weitere wichtige Infos und Antworten auf alle Fragen findet ihr hier.   Bands In dieser Liste gibt es regelmäßige Updates – neu hinzugekommene Bands sind fett markiert. All Hail The Yeti Angel Witch As I Lay Dying Auðn Cirith Ungol Danko Jones Death Angel Death…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €