Toggle menu

Metal Hammer

Search

The 69 Eyes X

Gothic Rock, Nuclear Blast/Warner 10 Songs / 41:10 Min. / VÖ: 28.09.2012

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Man wünscht Bands natürlich immer nur das Beste, doch im Falle von The 69 Eyes darf man als Fan der frühen Stunde schon ein wenig froh sein, dass die Finnen in den USA nicht Fuß fassen konnten. Denn nach dem missglückten Anbiederungsversuch an den amerikanischen Markt konzentrieren sie sich mit X wieder auf die europäischen Nachteulen.

Damit einhergehend haben The 69 Eyes die großen Melodien wiederentdeckt – vor allem in den Balladen. So zeigen Songs wie ‘Borderline’ (der beste The 69 Eyes-Song seit zehn Jahren), ‘Red’ oder ‘If You Love Me The Morning After’ Mut zur Emotionalität und zur lang vermissten, typisch finnischen Melancholie.

Das heißt aber nicht, dass das Rocken verlernt wurde. Songs wie ‘Love Runs Away’ oder ‘Black’ erstrahlen in schönstem Schwarz und verjagen den Whiskey, um endlich wieder Platz für literweise Rotwein zu machen.

Über 100 aktuelle Reviews könnt ihr in unserer Oktober-Ausgabe lesen.
Das Heft mit dem exklusiven „Alben des Monats“-Buch kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 7,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 10/12“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

teilen
twittern
mailen
teilen
„Madden NFL 19“ im Test: Ein schwaches Update