Toggle menu

Metal Hammer

Search

Gamescom 2018: Diese Spiele-Highlights erwarten wir sehnsüchtig

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Für Gamer gibt es jährlich mindestens zwei Gaming-Messen, die jeder im Kalender stehen haben sollte: Die E3 in Los Angeles und die Gamescom in Köln. Nachdem wir euch bereits im Juni mit den wichtigsten Gaming-Neuheiten von der E3 versorgt haben, folgt nun die Gamescom. Und auch hier gab es die eine oder andere Überraschung. Aber immer der Reihe nach, hier sind die Spiele-Highlights der Gamescom 2018:

Devil May Cry 5

Capcom hat auf der E3 „Devil May Cry 5“ offiziell angekündigt, allerdings gab es nur einen Render-Trailer zu sehen, der lediglich ein paar kurze Gameplay-Szenen beinhaltete. Dank der Gamescom haben wir jetzt frische Infos zu „Devil May Cry 5“ und auch einen Veröffentlichungstermin.

Gamescom-Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=0gBESLaqXFs
Devil May Cry 5 jetzt bei Amazon.de bestellen

So zieht es Nero in „DMC5“ mit seiner Partnerin Nico nach Red Grave City, um dort eine neue Dämoneninvasion aufzuhalten. Nico, die fit in der Kunst der Waffenherstellung ist, entwirft für Nero neue mechanische Devil-Breaker-Arme, die er als Waffe einsetzen kann. So wird es unter anderem eine Version geben, mit der Nero unauffällig durch die Stadt laufen kann. Aber natürlich hat er auch wieder sein Schwert „Red Queen“ und seine Handfeuerwaffe „Blue Rose“ im Gepäck. Neben Nero wurde auch Dante als spielbarer Charakter bestätigt. Insgesamt wird es drei spielbare Figuren in „Devil May Cry 5“ geben, die letzte hat Capcom bisher allerdings noch nicht genannt.

15 Minuten Gameplay:

https://www.youtube.com/watch?v=nmZdyeCRgus

„Devil May Cry 5“ erscheint am 08. März 2019 für PS4, Xbox One und PC. Auf der Tokyo Game Show, die vom 20. bis zum 23. September stattfindet, will Capcom mehr Details zu Dante verraten.

Devil May Cry 5 jetzt bei Amazon.de bestellen

Cyberpunk 2077

CD Projekt Red hat neue Gameplay-Szenen und Screenshots zu „Cyberpunk 2077“ gezeigt. So gab es unter anderem den mächtigen Charakter-Editor zu sehen, mit dem nicht nur das Geschlecht der Hauptfigur V bestimmt werden kann – auch noch viele weitere Details können von Spielern festgelegt werden, darunter Tätowierungen und sogar Implantate.

Neue Screenshots:

Gamescom-Gameplay:

https://www.youtube.com/watch?v=d80eEcI9IVg

Ein Veröffentlichungsdatum für „Cyberpunk 2077“ hat CD Projekt Red aber noch nicht genannt. Dafür wurde in der Vergangenheit bereits bestätigt, dass es ein „sehr politisches Spiel“ werden soll.

Cyberpunk 2077 jetzt bei Amazon.de bestellen

Shenmue III

Fans wurden im Mai 2018 bereits bitter enttäuscht, als sie erfahren mussten, dass „Shenmue III“ – anders als erwartet – nicht mehr in diesem Jahr erscheint, sondern auf 2019 verschoben wurde. Immerhin: Seit dem 21.08.2018 gibt es eine Remastered-Version der ersten beiden Teile. Auf der Gamescom wurde jetzt aber nicht nur ein neuer Trailer präsentiert, auch haben wir ein neues Release-Datum: „Shenmue III“ soll am 27. August 2019 erscheinen. Damit ist der dritte Teil leider noch mehr als ein Jahr entfernt.

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=7Ta_Oi51hso
Shenmue I & II jetzt bei Amazon.de bestellen

DOOM Eternal

Angekündigt wurde der Nachfolger des 2016 veröffentlichten „DOOM“ (Test) ganz kurz auf der E3 in Los Angeles. Auf der hauseigenen Messe QuakeCon in Texas hat id Software dann aber mehr Infos und auch Gameplay zu „DOOM Eternal“ veröffentlicht. Auf der Gamescom gab es zwar keine direkten Neuheiten zu „DOOM Eternal“, dafür wurden aber auf dem offiziellen YouTube-Kanal von PlayStation gleich mehrere Gameplay-Videos hochgeladen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Hierbei handelt es sich zwar leider nicht um neue Szenen, aber wer nicht genug kriegt von „DOOM Eternal“, sollte auf jeden Fall einen Blick riskieren:

https://www.youtube.com/watch?v=gFw3T8xJoW8&t=4s
https://www.youtube.com/watch?v=Cb2aCpuYHtM
https://www.youtube.com/watch?v=SfeUDj_53D0

„DOOM Eternal“ erscheint für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch. Ein Veröffentlichungsdatum gibt es noch nicht.

DOOM Eternal jetzt bei Amazon.de bestellen

The Surge 2

In der Fortsetzung des Action-Rollenspiels, das vom Gameplay her stark an die „Dark Souls“-Reihe erinnert, verlässt man den aus Teil 1 bekannten CREO-Fabrikkomplex und kämpft sich durch städtische und ländliche Umgebungen. Eine offene Spielwelt wird es auch in „The Surge 2“ nicht geben, dafür soll es aber mehr Anreize zum Erkunden der Umgebung geben. Und auch das Kampfsystem soll verbessert werden. Auf der Gamescom gab es jetzt einen Trailer mit ersten Gameplay-Szenen einer frühen Pre-Alpha-Version.

Gameplay-Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=CIhRIkpBbvw

„The Surge 2“ erscheint 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Die Siedler

Völlig überraschend hat Entwickler Blue Byte einen neuen Teil der „Die Siedler“-Reihe angekündigt, der einfach nur auf den schlichten Namen „Die Siedler“ hören wird. 1993 erschien der erste Teil der Reihe, mit „Die Siedler 7“ wurde 2010 das vorerst letzte Spiel veröffentlicht. 2014 wurde mit „Die Siedler: Königreiche von Anteria“ zwar schon mal ein neuer Teil angekündigt, allerdings war das Spieler-Feedback wohl so schlecht, dass 2015 der Stecker gezogen wurde.

Nun heißt es aber 2019 „Back to the roots“ und das ist auch einer der Gründe, warum der neueste Ableger einfach nur „Die Siedler“ heißt. Der Wuselfaktor alter Spiele kehrt zurück und auf der Gamescom wurde nicht nur eine Ankündigungs-Trailer gezeigt, auch eine sehr frühe Version des Spiels wurde von Entwickler Blue Byte demonstriert.

Ankündigungs-Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=6J265pJM0ag

„Die Siedler“ erscheint im Herbst 2019 für den PC. Fassungen für andere Plattformen wurden noch nicht angekündigt.

Life Is Strange 2

Der zweite Teil von „Life Is Strange“ wird wieder im Episodenformat erzählt und insgesamt wird es fünf verschiedene davon geben.  Auf der Gamescom hat Entwickler Dontnod Entertainment erstmals einen detaillierten Einblick in die Welt von „Life Is Strange 2“ gewährt. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die zwei Brüder Sean Diaz (16 Jahre) und Daniel (9 Jahre), allerdings wird nur Sean spielbar sein. Nach einem tragischen Unfall fliehen die beiden Geschwister aus Seattle und unternehmen einen Roadtrip, der das Bruderpaar bis nach Mexiko führt. Emotionen und übernatürliche Fähigkeiten, sowie unterschiedliche Entscheidungsmöglichkeiten kommen natürlich auch bei „Life Is Strange 2“ nicht zu kurz.

Gameplay-Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=XPpzm08JvRg

„Life Is Strange 2: Episode 1“ erscheint am 27. September 2018 für PS4, Xbox One und PC.

Life Is Strange 2 jetzt bei Amazon.de bestellen

Resident Evil 2

Bisher hat Capcom vom kommenden Remake von „Resident Evil 2“ lediglich Spielszenen mit Leon S. Kennedy gezeigt. Die zweite Hauptfigur, Claire Redfield, gab es bisher nur auf Artworks zu sehen. Das hat sich nun auf der Gamescom geändert, denn hier wurde erstmals Gameplay-Material mit Claire Redfield gezeigt, die in „Resident Evil 2“ auf der Suche nach ihrem verschollenen Bruder Chris ist. Zu Beginn des Spiels trifft Claire auf Leon, ihre Wege werden durch den Zombieausbruch in Raccoon City allerdings getrennt und so müssen Leon und Claire für den Großteil von „Resident Evil 2“ alleine ums Überleben kämpfen.

Bereits im Vorfeld der Gamescom hat Capcom verkündet, dass „Resident Evil 2“ in Deutschland komplett unzensiert und mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren erscheinen wird. Ebenso wird es auch für den deutschsprachigen Raum eine Collector’s Edition mit vielen Extras geben. Bewegte Bilder vom Gameplay mit Claire Redfield gibt es zwar noch nicht im Internet, dafür aber mehrere Screenshots:

Claire Redfield und Sherry Birkin
Claire Redfield und Sherry Birkin
Claire Redfield wird von einem vom G-Virus infizierten William Birkin angegriffen
Claire Redfield wird von einem vom G-Virus infizierten William Birkin angegriffen
Claire Redfield in „Resident Evil 2“
Claire Redfield in „Resident Evil 2“

Desperados 3

Erinnert ihr euch noch an „Desperados“? Für alle, die nicht wissen, was das ist: Die „Desperaros“-Reihe ist ein Echtzeit-Taktik-Spiel im Wilden Westen. Quasi „Commandos“ nur mit Cowboys. Der erste Teil der Reihe, „Desperados: Wanted Dead Or Alive“, erschien bereits 2001 für PC, Mac und Linux und wurde von Spellbound Entertainment entwickelt. Mimimi Productions übernimmt nun die Entwicklung des dritten Teils, der auf der Gamescom 2018 vorgestellt wurde.

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=b9D5VLe6XCk

Spieler steuern eine fünfköpfige Gruppe im Wilden Westen, der Protagonist heißt John Cooper und ist auf der Jagd nach seinem Erzfeind. Jedes Gruppenmitglied verfügt über Spezialfähigkeiten, die taktisch eingesetzt und kombiniert werden wollen. Aber auch der clevere Einsatz von Umgebungsobjekten ist wichtig, um die überzähligen Gegner auszuschalten. Spielerisch will sich Mimimi Productions ganz an den ersten Teil orientieren.

Gameplay-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Hd8DOlEf0t8

„Desperados 3“ erscheint 2019 für PS4, Xbox One und PC. Es ist nach dem 2016 veröffentlichten „Shadow Tactics: Blades Of The Shogun“ das zweite Spiel des in München ansässigen Entwicklerstudios.

The Dark Pictures Anthology: Man Of Medan

Supermassive Games, der Entwickler hinter „Until Dawn“ hat eine neue Horror-Spielereihe angekündigt, die aus mehreren Teilen bestehen soll, wobei allerdings jedes einzelne Spiel der Anthologie für sich alleine steht. „Man Of Medan“ heißt der Erstling und die Handlung spielt auf einem Tauchboot im Südpazifik. Hier soll ein Wrack aus dem Zweiten Weltkrieg geborgen werden, doch natürlich verläuft nichts nach Plan und als eines Tages ein Sturm aufzieht, ist eine Gruppe von vier jungen Amerikanern und der Kapitän auf einem Geisterschiff gefangen. Jetzt müssen sie einen Weg zurück in die Freiheit finden und dem Schiff entfliehen.

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=mP94heB2fhs

Mit der „The Dark Pictures Anthology“ will Supermassive Games mehrere Spiele erschaffen, die sich mit verschiedenen Untergenres aus dem Horror-Bereich befassen. Man kann die einzelnen Titel nicht nur unabhängig voneinander spielen, auch soll jeder Titel einen hohen Wiederspielwert haben, da es unterschiedliche Szenarien, Enden und Entscheidungsmöglichkeiten gibt.

„The Dark Pictures Anthology: Man Of Medan“ erscheint 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Metro Exodus

Auf der diesjährigen Gamescom haben Publisher Deep Silver und Entwickler 4A Games einen neuen Trailer zum kommenden Endzeit-Shooter „Metro Exodus“ veröffentlicht, der neue Gameplay-Szenen zeigt. „Metro Exodus“ soll der bisher größte Teil der Reihe werden und Schauplatz ist wieder ein postapokalyptisches Russland. Gebiete lassen sich frei erkunden und die Level sind nicht-linear. „Metro Exodus“ umfasst alle vier Jahreszeiten und spielt somit im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Gamescom-Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=OStgUx6fYD8

Gameplay-Trailer (E3 2018):

https://www.youtube.com/watch?v=tKemIJ0G1C8

„Metro Exodus“ erscheint am 22. Februar 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Metro Exodus jetzt bei Amazon.de bestellen
Capcom
Capcom
Capcom
teilen
twittern
mailen
teilen
Ab Herbst könnt ihr als Biene im „Bee Simulator“ durch die Lüfte fliegen

Ego-Shooter, Rennspiele und Action-Adventure kann doch jeder und gebt es zu: Sie hängen euch inzwischen zum Hals raus. Jedes Jahr ein neues „Call Of Duty“ ist doch langweilig. Was die Gaming-Welt wirklich braucht, sind Abwechslung und frische Ideen! Und genau das sollt ihr jetzt ab Herbst kriegen. Denn dann erscheint der „Bee Simulator“. Trailer https://www.youtube.com/watch?v=NSEQIvAgH9o Richtig gelesen: Als Honigbiene erlebt ihr die Welt aus einer völlig neuen Perspektive und müsst euren Bienenstock vor den bösen Menschen verteidigen. Der Schauplatz ist dem Central Park nachempfunden und hier könnt ihr nach Lust und Laune eure Umwelt erkunden – entweder alleine oder im…
Weiterlesen
Zur Startseite