Toggle menu

Metal Hammer

Search

Hellsongs HYMNS IN THE KEY OF 666 Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

In dieser Reviewstrecke befinden sich mit Hammerfalls MASTERPIECES sowie Hellsongs’ HYMNS IN THE KEY OF 666 zwei Coveralben, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Während sich die True Metaller in allen Belangen an die Originale halten (und für meine Begriffe das ganze Projekt damit ad absurdum führen), gehen Hellsongs in die entgegengesetzte Richtung: Zehn Metal-Klassiker werden bis auf das Grundgerüst entkernt, mit akustischen Klängen gefüllt und mit neuen Melodie- und Gesangslinien sowie Arrangements versehen – egal, ob ‘The Trooper’ (‘Iron Maiden), ‘Rock The Night’ (Europe), ‘Seasons In The Abyss’ (Slayer), ‘Symphony Of Destruction’ (Megadeth) oder ‘Blackened’ (Metallica): Meist erkennt man die Klassiker nur noch an ihrem Text.

Wenn es bei einem Coveralbum darum gehen soll, die Stücke auf eine ureigene Art zu interpretieren, sind Hellsongs derzeit wohl der grellste (und unterhaltsamste) Knopf am Kopiergerät – zumal Sängerin Harriet Ohlsson mit ihrer geschmeidigen Stimme nicht einmal den Vergleich mit Ikone Tori Amos scheuen muss. Für Metaller mit offenen Herzen und Ohren ein Pflichtkauf!

(Diese und viele weitere Rezensionen findet ihr in der METAL HAMMER Juli-Ausgabe!)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Hellsongs :: These Are The Evil Times

Poison SEVEN DAYS LIVE Review

The Gracious Few THE GRACIOUS FEW Review

Ian Gillan ONE EYE TO MOROCCO Review

Knut Avenstroup Haugen AGE OF CONAN :: HYBORIAN ADVENTURES Review

Bloodbound TABULA RASA Review

Coppelius TUMULT! Review

Black Light Burns COVER YOUR HEART Review

White Lion :: Return Of The Pride

Europe ALMOST UNPLUGGED Review

Stratovarius :: Elysium

Arkona GOI, RODE, GOI! Review

Velvet Revolver LIVE IN HOUSTON Review

Iron Fire METALMORPHOSIZED Review

Van Canto TRIBE OF FORCE Review

Anathema :: We're Here Because We're Here

Breed77 INSECTS Review

Heidevolk UIT OUDE GROND Review

Katatonia NIGHT IS THE NEW DAY Review

Lacrimas Profundere THE GRANDIOSE NOWHERE Review

Darkthrone CIRCLE THE WAGONS Review

Ereb Altor THE END Review

Barren Earth CURSE OF THE RED RIVER Review

Savatage STILL THE ORCHESTRA PLAYS Review

Gamma Ray :: To The Metal

Mortemia MISERE MORTEM Review

Elis CATHARSIS Review

Europe - The Final Countdown


ÄHNLICHE ARTIKEL

Metallica covern ‘Dancing Queen’ und ‘The Final Countdown’

Metallica covern während ihrer Tournee noch immer fleißig was das Zeug hält: In Stockholm spielten sie kürzlich ‘The Final Countdown’ und ‘Dancing Queen’ nach.

Europe: 30 Jahre ‘The Final Countdown’

THE FINAL COUNTDOWN erschien im Jahr 1986 und so steht für Europe bald ein großes Jubiläum an. Dieses soll gebührend gefeiert werden.

Moonspell, Coal Chamber, Korpiklaani u.v.a.

Seht euch die neuesten Metal-Videos der Woche an. Diesmal mit: Moonspell, Coal Chamber, Korpiklaani, Kamelot, Refused, Europe u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica-Song verscheucht Puma: Streaming-Zahlen schießen in die Höhe

Vor einigen Wochen lief eine Nachricht über eine Frau und ihre Begegnung mit einem Puma heiß in den Medien. Dee Gallant war gerade mit ihrem Hund auf einem Waldweg in Duncan in British Columbia spazieren, als ein Puma ihren Weg kreuzte. Zunächst hatte die Kanadierin das Tier interessiert beobachtet, bis sie merkte, dass der Puma sie ebenfalls fokussiert hatte und immer näher kam. Sie versuchte zunächst mit lauten Rufen und Bewegungen dem Raubtier Angst einzujagen, wozu sie auch ein Video drehte. Als das aber nicht half spielte sie das lauteste Lied ab, was sich auf ihrem Handy befand: Metallicas Song…
Weiterlesen
Zur Startseite