Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Video: Der All-Star-Jam bei den 70.000 Tons Of Metal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Beim traditionellen von Jeff Waters (Annihilator) präsentierten „Jamming With Waters In International Waters“ gaben sich dieses Jahr Musiker und Sänger von Kreator, Sepultura, Destruction, Sabaton, Cannibal Corpse, Metal Church und einigen weiteren Bands die Ehre.

YouTuber ZarTh Vader hat dieses All-Star-Jam-Event wie schon in den Jahren 2016 und 2017 gefilmt und auf seinen Channel gestellt:

Die Setlist:

01. Metal Health / Bang Your Head (Quiet Riot) 02:42

Gesang: Chris Bay (Freedom Call)

Schlagzeug: Specki T.D. (In Extremo)

Gitarre: Ryoji Shinomoto (Gyze)

Gitarre: Joona Björkroth (Battle Beast)

Bass: Schmier (Destruction)

02. Rock You Like A Hurricane (Scorpions) 10:47

Gesang: Adrienne Cowan (Seven Spires)

Schlagzeug: Specki T.D. (In Extremo)

Gitarre: Alex Beyrodt (Primal Fear)

Gitarre: Tommy Johansson (Sabaton)

Bass: Jari Kainulainen (Masterplan)

03. Killing Machine (Judas Priest) 19:05

Gesang: Mike Howe (Metal Church)

Schlagzeug: Francesco Jovino (Primal Fear)

Gitarre: Andreas Kisser (Sepultura)

Gitarre: Daniel Mongrain (Voivod)

Bass: Johan Jönsegård (October Tide)

04. The Number Of The Beast (Iron Maiden) 24:42

Gesang: Päivi „Capri“ Virkkunen (Amberian Dawn)

Schlagzeug: Francesco Jovino (Primal Fear)

Gitarre: Roland Grapow (Masterplan)

Gitarre: Johan Reinholdz (Dark Tranquillity)

Bass: Pasi Kauppinen (Sonata Arctica)

05. Neon Nights (Black Sabbath) 31:50

Gesang: Rick Altzi (Masterplan)

Schlagzeug: Eloy Casagrande (Sepultura)

Gitarre: Kurdt Vanderhoof (Metal Church)

Gitarre: Per Nilsson (Scar Symmetry, Meshuggah)

Bass: Hugo Doyon-Karout (Beyond Creation)

06. Running Wild (Judas Priest) 38:40

Gesang: Ralf Scheepers (Primal Fear)

Schlagzeug: Eloy Casagrande (Sepultura)

Gitarre: Sami Yli-Sirniö (Kreator)

Gitarre: Rob Barrett (Cannibal Corpse)

Bass: Linus Klausenitzer (Obscura)

07. Hells Bells (AC/DC) 47:00

Gesang: Noora Louhimo (Battle Beast)

Schlagzeug: Cato Bekkevold (Enslaved)

Gitarre: Jeff Waters (Annihilator)

Gitarre: Elias Viljanen (Sonata Arctica)

Bass: Mat Sinner (Primal Fear)

08. Pull The Plug (Death) 55:02

Gesang: Steffen Kummerer (Obscura)

Schlagzeug: Cato Bekkevold (Enslaved)

Gitarre: Steffen Kummerer (Obscura)

Gitarre: Ricardo Falcon (Sinister)

Bass: Bud Burke (Exhumed)

09. D.O.A. (Van Halen) 1:04:02

Gesang: Adrienne Cowan (Seven Spires)

Schlagzeug: Stet Howland (Metal Church)

Gitarre: Jeff Waters (Annihilator)

Bass: Eero Sipilä (Xandria)

10. Swords & Tequila (Riot) 1:10:40

Vocals: Snake (Voivod)

Drums: Stet Howland (Metal Church)

Guitar: Mike (Destruction)

Guitar: Tom Naumann (Primal Fear)

Bass: Jesper Anastasiadis (Korpiklaani)

11. Chemical Warfare (Slayer) 1:15:20

Gesang: Matt Harvey (Exhumed)

Schlagzeug: Vaaver (Destruction)

Gitarre: Ivar Bjørnson (Enslaved)

Gitarre: Markus Vanhala (Insomnium)

Bass: Dominique Laroche (Voivod)

12. Whiplash (Metallica) 1:24:40

Gesang: Mille Petrozza (Kreator)

Schlagzeug: Vaaver (Destruction)

Gitarre: Andreas Kisser (Sepultura)

Gitarre: Matt Harvey (Exhumed)

Bass: Schmier (Destruction)

Die METAL HAMMER März-Ausgabe 2018: Judas Priest, Arch Enemy, Böhse Onkelz u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Open-World-Games für viele Stunden Spielspaß

Tagelang zu Hause bleiben, keinen Kontakt zur Außenwelt haben und in totaler Isolation leben. Was viele Zocker von ihrem liebsten Hobby kennen, ist für den Großteil der Weltbevölkerung aktuell Dauerzustand. Viele Arbeitnehmer machen Home-Office, doch natürlich soll trotz der ernsten Lage auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Hier deshalb eine Zusammenstellung von Open-World-Games, die nicht nur viele Stunden Spielspaß bieten, sondern euch auch die Welt um euch herum vergessen lassen. Übersicht: Die besten Open-World-Games Grand Theft Auto V Kaum zu glauben, aber „GTA 5“ wird in diesem Jahr tatsächlich schon sieben Jahre alt. Gerüchte über einen Nachfolger existieren zwar…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €