Gestorbene Helden: Die Toten 2021

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Marsha Zazula

Die Metal-Welt musste Abschied von einer wichtigen Persönlichkeit nehmen. Marsha Zazula, die Frau von Jon Zazula, ist am 10. Januar verstorben.

Ruhe in Frieden, Marsha Zazula
Ruhe in Frieden, Marsha Zazula

Tim Bogert

Tim Bogert ist am 13. Januar im Alter von 76 Jahren verstorben. Der US-amerikanische Musiker ist durch sein legendäres Bass-Spiel und als Gründungsmitglied der Psychedelic-Rocker Vanilla Fudge bekannt geworden.

Tim Bogert von Vanilla Fudge bei „Decades Rock Live: A Tribute to the Doors“ am 5. August 2005 in Atlantic City, New Jersey.

Sylvain Sylvain

Sylvain Mizrahi – besser bekannt als Sylvain Sylvain – ist am 13. Januar im Alter von 69 Jahren gestorben. Der Musiker wurde vor allem bekannt als Mitglied der amerikanischen Punk Rock-Truppe New York Dolls, in der er seit Gründung 1971 Gitarre spielte und als Songwriter tätig war.

Sylvain Sylvain performt zusammen mit New York Dolls am 29. October 2011 in London.

Örs Siklósi

Örs Siklósi wurde nur 29 Jahre alt. Der Musiker und Sänger der ungarischen Band AWS verstarb am 5. Februar an Leukämie.

AWS beim zweiten Halbfinale des Eurovision Song Contest 2018 in der Altice Arena in Lissabon, Portugal

Sean Kennedy

Der ehemalige Bassist von I Killed The Prom Queen und Deez Nuts ist am 23. Februar verstorben. Sean Kennedy wurde nur 35 Jahre alt.

Deez Nuts live, 16.05.2015, Berlin

LG Petrov

Entombed A.D.-Frontmann LG Petrov aka Lars-Göran Petrov ist am 07. März gestorben. LG bekam im August 2020 eine Krebsdiagnose. Seitdem kämpfte er gegen diese als unheilbar geltende Form des Gallenwegkrebs. Letzten Endes leider vergeblich. Petrov wurde nur 49 Jahre alt.

METAL HAMMER AWARDS 2013
L.G. Petrov (Entombed)

Lars „Ratz“ Ranzenberger

Der ehemalige Metalium-Bassist Lars „Ratz“ Ranzenberger ist bei einem Flugzeugunfall ums Leben gekommen. Der 53-jährige Unternehmer ist am 18. April mit seinem Ultraleichtflieger vom Typ Skycruiser abgestürzt.

Lars "Ratz" Ranzenberger im Flugzeug
Lars „Ratz“ Ranzenberger im Flugzeug

John Hinch

Der einstige Judas Priest-Drummer John Hinch ist am 29. April im Alter von 73 Jahren gestorben. Der Schlagzeuger trommelte von 1973 bis 1975 bei Judas Priest, also auch auf dem Debüt ROCKA ROLLA.

John Hinch bei einem TV-Auftritt von Judas Priest 1975 in der Sendung "Old Grey Whistle Test"
John Hinch bei einem TV-Auftritt von Judas Priest 1975 in der Sendung „Old Grey Whistle Test“

Phil Naro

Phil Naro, Sänger der Hard Rock-Gruppe Talas, ist am 02. Mai verstorben. Der Musiker litt an Zungenkrebs und wurde lediglich 63 Jahre alt.

Talas-Frontmann Phil Naro
Talas-Frontmann Phil Naro

Tawny Kitaen

Schauspielerin und Model Tawny Kitaen ist am 7. Mai im Alter von 59 Jahren gestorben. Sie starb an dilatativer Kardiomypathie, einer krankhaften Erweiterung des Herzmuskels.

Tawny Kitaen 1993 bei einer der vielen Hochzeiten von Donald Trump
Tawny Kitaen 1993 bei einer der vielen Hochzeiten von Donald Trump

Bob Farr

Die südkalifornischen Heavy-Metaller Warrior trauerten um ihren Bassisten Bob Farr. Der Musiker ist am Sonntag, den 9. Mai, von uns gegangen.

Warrior-Bassist Bob Farr
Warrior-Bassist Bob Farr

William J. Tsamis

Der Gitarrist, Mitbegründer und Komponist der US-Heavy-Metaller Warlord William J. Tsamis ist am 13. Mai gestorben. Der Musiker wurde lediglich 60 Jahre alt.

Warlord-Gitarrist William J. Tsamis aka Destroyer
Warlord-Gitarrist William J. Tsamis aka Destroyer

Sven Groß

Fleshcrawl-Frontmann Sven Groß hat die Metal-Szene für immer verlassen. Der Krebs raffte ihn am 11. Juni im Alter von nur 44 Jahren dahin.

Fleshcrawl-Sänger Sven Groß
Fleshcrawl-Sänger Sven Groß

Johnny Solinger

Der frühere Skid Row-Sänger Johnny Solinger ist am 26. Juni im Alter von nur 55 Jahren an Leberversagen verstorben.

Ex-Skid Row-Sänger Johnny Solinger
Ex-Skid Row-Sänger Johnny Solinger

John Lawton

Der ehemalige Uriah Heep-Vokalist John Lawton hat vollkommen unerwartet am 29. Juni das Zeitliche gesegnet. Er wurde 74 Jahre alt.

Trevor Bolder (l.) und Ken Hensley von Uriah Heep nehmen John Lawton in die Mitte
Trevor Bolder (l.) und Ken Hensley von Uriah Heep nehmen John Lawton in die Mitte

Jeff LaBar

Jeff LaBar, Gitarrist der Hair-Metaller Cinderella, ist am 14. Juli im Alter von 58 Jahren verstorben.

Jeff Labar mit Cinderella beim Download Festival 2010 in Castle Donington, UK, am 13.06.2010

Robby Steinhardt

Robby Steinhardt ist am 17. Juli im Alter von 71 Jahren gestorben. Der Violinist und Sänger war ein Gründungsmitglied von Kansas und spielte bis 1982 sowie noch einmal von 1997 bis 2006 bei den US-Classic-Rockern.

Kansas-Musiker Robby Steinhardt während einer Pause beim Dreh eines Musikvideos 1982 in Los Angeles
Kansas-Musiker Robby Steinhardt während einer Pause beim Dreh eines Musikvideos 1982 in Los Angeles

Joey Jordison

Joey Jordison, der einstige Drummer von Slipknot, verstarb am 26. Juli. Der Musiker wurde gerade mal 46 Jahre alt.

Ex-Slipknot-Schlagzeuger Joey Jordison 2013 in London
Ex-Slipknot-Schlagzeuger Joey Jordison 2013 in London

Mike Howe

Metal Church-Sänger Mike Howe ist am 26. Juli gestorben. Howe hatte sich erst 2015 wieder der Gruppe aus Seattle angeschlossen. Er wurde lediglich 55 Jahre alt.

Metal Church-Frontmann Mike Howe am 15. Mai 2016 im Columbia Theater in Berlin
Metal Church-Frontmann Mike Howe am 15. Mai 2016 im Columbia Theater in Berlin

Dusty Hill

Der Bassist der ikonischen Blues-Rocker ZZ Top verstarb am 27. Juli in seinem Zuhause im texanischen Houston. Er wurde 72 Jahre alt.

Bauke de Groot

Bauke de Groot ist am 16. August dem Krebs erlegen. Seit 1995 bediente der Hamburger den Bass bei der deutschen Metalcore-/Thrash-Band Hate Squad. Zudem gründete er die Labels Swell Creek Records und Violent Creek Records. Weiterhin arbeitete er bei AFM Records und Soulfood Music.

Bauke de Groot (links) mit Hate Squad

Ron Bushy

Der ikonische Trommler der Psychedelic-Rocker Iron Butterfly ist am 29. August im Alter von 79 Jahren gestorben.

Iron Butterfly-Drummer Ron Bushy um 1970 herum
Iron Butterfly-Drummer Ron Bushy um 1970 herum

Alan Lancaster

Der Gründungsbassist von Status Quo, Alan Lancaster, ist am 26. September verstorben. Der Musiker kämpfte lange Jahre gegen die Nervenkrankheit Multiple Sklerose. Der gebürtige Brite und Wahlaustralier wurde 72 Jahre alt.

Alan Lancaster im Jahr 2013 vor einer Status Quo-Show in der Londoner Arena
Alan Lancaster im Jahr 2013 vor einer Status Quo-Show in der Londoner Arena

Andréa Meyer Haugen

Die deutsche Musikerin Andréa Meyer, die unter anderem unter dem Pseudonym Nebelhexë Alben veröffentlicht hat, ist eines der Opfer des Bogen-Attentäters im norwegischen Kongsberg. Sie starb am 13. Oktober und wurde lediglich 52 Jahre alt.

Andréa Meyer auf dem Cover ihres Nebelhexë-Albums ESSENSUAL
Andréa Meyer auf dem Cover ihres Nebelhexë-Albums ESSENSUAL

Dominik „Pumpa“ Köing

Die Hagener Death Metal-Formation Stillbirth hat am 03. November verkündet, dass ihr langjähriger Bassist Dominik „Pumpa“ König verstorben ist. Offenbar litt der Musiker an Depressionen.

Stillbirth-Bassist Dominik "Pumpa" König
Stillbirth-Bassist Dominik „Pumpa“ König

Hank von Helvete

Hans-Erik Dyvik Husby aka Hank von Helvete weilt seit dem 19. November nicht mehr unter den Lebenden. Er wurde 49 Jahre alt.

Hank Von Helvete, als er noch bei Turbonegro sang
Hank Von Helvete, als er noch bei Turbonegro sang

Michael Nesmith

Michael Nesmith, seines Zeichens Sänger und Gitarrist von The Monkees (‘I’m A Believer’), ist am 10. Dezember verstorben. Der Musiker wurde 78 Jahre alt und segnete wegen Herzversagens in seinem Zuhause in Carmel Valley das Zeitliche.

Michael Nesmith mit The Monkees in der Atlanta Symphony Hall am 8. Oktober 2021
Michael Nesmith mit The Monkees in der Atlanta Symphony Hall am 8. Oktober 2021

Matt Wolfe

Der einstige Schlagzeuger der Groove Metal-Formation Byzantine aus Charleston, West Virginia, ist Mitte Dezember verstorben. Er wurde lediglich 46 Jahre alt.

Matt Wolfe bei einem Byzantine-Konzert
Matt Wolfe bei einem Byzantine-Konzert

Rikki Zazula/Screenshot: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10158756163359223&set=a.10150900176819223&type=3
Nick Valinote/FilmMagic Getty Images
Chiaki Nozu/WireImage Getty Images
Carlos Rodrigues Getty Images
Christina Wenig
Christin Kersten
Lars Lanzenberger; Screenshot: https://www.facebook.com/photo/?fbid=1351058591935932&set=ecnf.100010954124647
SME; Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=BO9T5pQ6IeI
Phil Naro; Screenshot: https://www.facebook.com/photo/?fbid=1375851599246096&set=ecnf.100004638073293
Ron Galella/Ron Galella Collection via Getty Images
Warrior; Screenshot: https://www.facebook.com/WarriorOfficial/photos/a.10152020170845685/10157918815770685/
Screenshot: https://www.facebook.com/photo?fbid=4117328818326683&set=gm.10157604131437373
Fleshcrawl; Screenshot: https://www.facebook.com/photo/?fbid=333218008166354&set=pb.100044344723370.-2207520000..
https://www.metal-hammer.de/ex-skid-row-saenger-johnny-solinger-gestorben-1810613/
Fin Costello Redferns
Brian Rasic Getty Images
Bob Riha Jr. Getty Images
Ben Pruchnie FilmMagic/GettyImages
Frank Hoensch Redferns/GettyImages
Florian Stangl
R. Budde
GAB Archive Redferns
Classic Rock Magazine Kevin Nixon, Future via Getty Images
Nebelhexë/Black Lotus
Dominik Pumpa König; Screenshot: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=4185092361528222&set=t.100044398301034&type=3
Mick Hutson Redferns
Paras Griffin Getty Images
Byzantine; Screenshot
teilen
twittern
mailen
teilen
Full Force 2022: Alle Infos zum Festival

METAL HAMMER präsentiert: Full Force Festival Datum Das Full Force ist das größte Festival im Osten Deutschlands für die Fans von Metal, Hardcore, Metalcore, Punk & Stoner und findet vom 24. bis 26. Juni 2022 statt. Veranstaltungsort Mit Ferropolis fand das Festival 2017 sein neues Zuhause, zentral gelegen zwischen Berlin und Leipzig. Adresse: Ferropolisstraße 1 06773 Gräfenhainichen Preise & Tickets Tickets für das Full Force 2022 sind ab sofort zum Preis von 124,95 EUR erhältlich. Alle weiteren Infos zu den Tickets (Übertragung von 2020 auf 2021 auf 2022, Gutscheine et cetera) gibt es auf www.full-force.de. Backyard Stage Für die 27.…
Weiterlesen
Zur Startseite